Abfall

Was sind überhaupt Recycling-Baustoffe?

Gepostet am 11. Dez 2012 in Abfall, Allgemein

Was sind überhaupt Recycling-Baustoffe?

Recycling-Baustoffe sind erstklassige Baustoffe aus zweiter Hand. Sie werden aus alter Bausubstanz durch Aufbereitung gewonnen.

Bauschutt ist das Rohmaterial für Recycling-Baustoffe. Er besteht zu 80% bis 90% aus Sand, Steinen, Ziegel, Kies, Keramik. Diese mineralischen Materialien sind viel zu schade für die Entsorgung auf Deponien. Sie sind hervorragend für die Aufbereitung zu neuen Recycling-Baustoffen geeignet.

Mehr

Die Entsorgung von Gipskartonplatten richtig gemacht

Gepostet am 11. Dez 2012 in Abfall

Die Entsorgung von Gipskartonplatten richtig gemacht

Gibs ist ein vielseitiger Werkstoff und wird heute vorwiegend im Innenbereich von Gebäuden eingesetzt.

Zur Herstellung von Gipsplatten werden entweder die im Bergbau gewonnenen Naturgipse oder der aus Kohlkraftwerken anfallende REA-Gips verwendet. Beide Materialien sind grundsätzlich als gleichwertig anzusehen. Die ersten Gipsplatten wurden 1949 in Riga hergestellt.

Daraus ist der Produktname „Rigips“ entstanden.

Mehr

Neues Deponierecht seit Juli 2009 in Kraft

Gepostet am 11. Dez 2012 in Abfall

Neues Deponierecht seit Juli 2009 in Kraft

Das bis dato geltende Deponierecht stellte Verantwortliche aufgrund seiner Zersplitterung vor eine fast unlösbare Aufgabe. Nicht weniger als als sechs Gesetze, Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften waren teilweise parallel anzuwenden und zu beachten.

Die neue Verordnung über Deponien und Langzeitlager ist die von den Praktikern bereits seit langem geforderte einheitliche Regelung. Nunmehr werden in 28 Paragraphen und 5 Anhängen die relevanten Bereiche wie Abdichtungssysteme, Zuordnungswerte für die einzelnen Deponieklassen, Annahmeverfahren und Bestandsschutz geregelt.

Mehr