"Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite"

Hier finden Sie Informationen über unser Unternehmen, über unser Leistungsspektrum und über alle aktuellen Projekte.

PSA-Verordnung 2016

Gepostet am 6. Aug 2016 in Arbeitssicherheit

PSA-Verordnung 2016

PSA: Persönliche-Schutz-Ausrüstung

Jeder Arbeitgeber sollte sie kennen!

Am 20. April 2016 ist die neue PSA-Verordnung (PSA-V) der EU in Kraft getreten, die die alte PSA-Richtlinie 89/686/EWG ersetzt.

Mehr

Metallbau – Maschinen sicher bedienen

Gepostet am 5. Aug 2016 in Arbeitssicherheit

Metallbau – Maschinen sicher bedienen

Metalle lassen sich auf viele Arten bearbeiten/verarbeiten.

Man unterscheidet hierbei zwischen der spanlosen, der spanabhebenden und der verbindenden Bearbeitung.

Mehr

Manipulation an Schutzeinrichtungen

Gepostet am 4. Aug 2016 in Arbeitssicherheit

Manipulation an Schutzeinrichtungen

Dass Mitarbeiter versuchen, Schutzeinrichtungen an Maschinen auszutricksen, ist kein neues Phänomen.

Die Berufsgenossenschaften warnen immer wieder vor den dadurch massiv erhöhten Unfallgefahren.

Doch die Unfallstatistiken belegen, dass dieses Risiko in vielen Betrieben immer noch unterschätzt wird.

Mehr

Das fordert die neue BetrSichV zur Gefährdungsbeurteilung und Prüfung von Arbeitsmitteln

Gepostet am 3. Aug 2016 in Arbeitssicherheit

Das fordert die neue BetrSichV zur Gefährdungsbeurteilung und Prüfung von Arbeitsmitteln

Nun ist die neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) bereits ein halbes Jahr alt.

Insbesondere das Thema „Gefährdungsbeurteilung von Arbeitsmitteln gemäß der neuen BetrSichV“ sorgt für Fragen und Verunsicherung.

Mehr

Psychische Gefährdungen/Belastungen

Gepostet am 2. Aug 2016 in Allgemein

Psychische Gefährdungen/Belastungen

Darum wird die Prävention psychischer Fehlbelastungen immer wichtiger

Psychische Fehlbelastungen am Arbeitsplatz wurden lange nicht ernst genommen oder sogar belächelt. Dieses Denken hat sich in den letzten Jahren gewandelt.

Grund ist die wachsende Zahl psychisch angeschlagener Mitarbeiter.

Auch der Gesetzgeber hat reagiert, weitere Verschärfungen werden diskutiert.

Mehr